Öffentlichkeitsarbeit

Deutschlandtour 2017

Rotex 1900 am Brandenburger Tor
Am Freitag den 6. Oktober war es wieder soweit. Ein Bus voll mit Austauschschülern, 5 Rotexern und einer Rotariern hat sich auf den Weg gemacht, in 10 Tagen so viel von Land und Leuten kennenzulernen, wie möglich.
Die erste Station war die Hansestadt Hamburg. Nach der Ankunft machten wir uns direkt auf den Weg den Michel zu besteigen, um von dort den grandiosen Ausblick über die Stadt zu erleben. Am nächsten Tag haben wir eine Hafenrundfahrt gemacht um Hamburg vom Waser aus kennenzulernen. Während der Fahrt konnten wir viel über die Stadt lernen. Wieder am Land setzten wir die Stadttour zu Fuß fort um Hamburg bekannten Plötze zu entdecken.
Am nächsten Morgen war früh aufstehen angesagt, um gemeinsam zum Fischmarkt zu gehen. Danach ging es auch schon weiter Richtung Berlin. Auf dem Weg machten wir noch eine Pause beim wunderschönen Schloss Sanssouci. In Berlin stand dann eine Führung im Reichstagsgebäude an, was für alle ein großes Highlight war. Später am Nachmittag erkundeten wir die Stadt und konnten viele Fotos machen. Da Berlin eine so wichtige Stadt ist, in der es jede Menge zu entdecken gibt, ging der Stadtrundgang am nächsten Tag weiter. Trotzdem blieb genügen Zeit um in der Freizeit auf eigene Faust die Stadt zu erkunden.
Weiter ging die Reise Richtung Dresden, wo wir uns unter andrem die Frauenkirche anschauten. Die Nacht verbrachten wir dann schon in Weimar. Am Morgen konnten wir dann während eines Stadtrundgangs etwas über die großen deutschen Dichter und Denker erfahren. Als nächsten machten wir uns auf den Weg nach München. In München durften wir im Brauhaus typisch deutsche Küche essen. Außerdem erkundeten wir die schöne Innenstadt und den Olympiapark.
Von München aus ging die Fahrt weiter nach Rothenburg ob der Tauber. Auch hier war ein schöner Zwischenstopp eingeplant: das berühmte Schloss Neuschwanstein. In Rothenburg angekommen machten wir am Abend eine Nachtwächter-Stadttour. Am Morgen konnten wir dann noch Schneebälle essen bevor die Tour endgültig zu Ende ging. Die Deutschlandtour 2017 wird sicher allen noch lange in Erinnerung bleiben. Wir konnten viel neues Wissen erlangen und es wurden neue Freundschaften geschlossen, die hoffentlich noch lange halten werden.